Pkw von Fahrbahn abgekommen

Am Abend des 16.05.2021 wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der Straße von Hannberg nach Heßdorf, Richtung Autobahn-Anschlussstelle "Erlangen-West", soll ein Pkw - ohne weitere beteiligte Fahrzeuge - von der Fahrbahn abgekommen sein.

Das zuerst ausgerückte HLF20 fuhr besagten Straßenabschnitt ab, konnte jedoch keine Unfallstelle finden; daraufhin versuchte die Leitstelle den Mitteiler telefonisch zu erreichen. Zeitgleich wurden vom Heßdorfer Einsatzleiter der GW/S (ehemaliges LF16/12), sowie der Mannschaftstransporter (MTW) zur Erkundung auf die Straße Richtung Großenseebach, sowie auf die Ortsverbindungsstraße nach Untermembach geschickt - auch hier konnte keine Unfallstelle gefunden werden. Als letzte verbleibende Ortsverbindungsstraße - mit Bezug zur Autobahn - blieb nur noch eine Straße zwischen den Ortsteilen "Röhrach" und "Hannberg". Während unser HLF den verbleibenden Straßenverlauf nach der Unfallstelle absuchte, kam von der Polizei die Korrekturmeldung bzgl. der Einsatzstelle: diese befand sich nämlich auf der Staatsstraße "2259" zwischen Röhrach und Röttenbach.

Bei unserem Eintreffen an der Unfallstelle befand sich der Fahrer des Pkw's bereits in der Obhut des Rettungdienstes. Wir sicherten die Einsatzstelle ab, leuchteten diese großflächig mit den beiden Lichtmasten (des HLF + GW/S) aus und stellten den Brandschutz sicher. Da nicht gänzlich ausgeschlossen werden konnte, dass sich ursprünglich nur eine Person im Unfallfahrzeug befand, suchten wir mit der Wärmebildkamera die nähere Umgebung ab - zum Glück mit negativem Ergebnis. Im weiteren Verlauf erfolgte die Stromlosschaltung des Pkw, sowie die Aufnahme auslaufender Betriebsstoffe.

Nach dem Eintreffen des Abschleppdienstes stellte sich heraus, dass dieser mit "Bordmitteln" den verunfallten Wagen nicht erreichen, und somit nicht bergen konnte. Mit Hilfe einer Kettensäge entfernten wir Unterholz und Hecken, damit das Abschleppunternehmen schließlich "freien Zugang" zum zu Unfall-Pkw hatte. 

Mit dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft der Feuerwehrfahrzeuge schlossen wir nach knapp 3 Stunden den Einsatz ab.   

 

Bericht Nordbayerische Nachrichten


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung FME App
Einsatzstart 16. Mai 2021 21:58
Einsatzdauer 3:00
Fahrzeuge HLF20
Gerätewagen - Sonstiges
Mannschaftstransportwagen
Alarmierte Einheiten FF Heßdorf